1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Unfall in Übach-Palenberg: Nach kurzer Flucht gestellt

Unfall in Übach-Palenberg : Nach kurzer Flucht gestellt

Unfall gebaut und Fersengeld gegeben: Die Polizei konnte in Übach-Palenberg einen jungen Mann stellen, der nicht nur keinen Führerschein hatte, sondern offensichtlich auch nicht in der Lage, ein Auto zu fahren.

Der 19-jähriger Mann aus Geilenkirchen hatte auf der Heerlener Straße in Übach-Palenberg  mehrere Fahrzeuge überholt, allerdings dabei den Wagen eines 77-jährigen Übach-Palenbergers übersehen, der in gleicher Richtung unterwegs war und nach links auf ein Grundstück abbiegen wollte.

Es kam zum Zusammenstoß. Der 19-Jährige flüchtete zu Fuß von der Unfallstelle, konnte aber kurze Zeit später von der Polizei aufgegriffen werden. Er war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Außerdem stand er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, so dass ihm eine Blutprobe entnommen wurde.

Beide Beteiligten verletzten sich bei dem Unfall leicht und mussten zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden.

(red/pol)