Für jahrelanges Engagement: Musikverein Birgden ehrt Jubilare

Für jahrelanges Engagement : Musikverein Birgden ehrt Jubilare

Im Rahmen des diesjährigen Gemeindemusikfestes in Birgden wurden in einer Konzertpause verdiente Musiker für ihre Vereinstreue und ihr ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet.

Vorsitzender Helmut Görtz und Dirk Piepers vom Kreismusikverband Heinsberg starteten in der Mehrzweckhalle Birgden mit den Ehrungen für zehn Jahre aktives Musizieren. Riccarda Dohmen, Simone Leinders, Jessica Olufayo und Josef Meiers sind seit zehn Jahren dabei und erhielten dafür eine Anstecknadel sowie eine Urkunde.

Seit 25 Jahren sind Sonja Roth und Ernst Meurer dabei, wobei Ernst Meurer seit 20 Jahren im Vorstand ehrenamtliches Engagement zeigt. Gisela Wienen ist seit 40 Jahren Musikerin im Verein und seit 2007 Beisitzerin im Vorstand. Ebenfalls für 40 Jahre aktive Musik wurde Werner Burbach ausgezeichnet. Der Musiker trat bereits 1968 in den Verein ein, machte 1996 eine elfjährige Pause und ist seit 2007 wieder aktiv. Werner Burbach war außerdem jahrelang als Jugendvertreter im Vorstand tätig.

Helmut Görtz bedankte sich persönlich im Namen aller Musiker des MVB bei den Geehrten. Er hob eine große Leidenschaft bei allen acht Jubilaren hervor.

Beim Gemeindemusikfest waren alle Musikvereine aus der Gemeinde Gangelt im Einsatz. Am Samstagabend war der Instrumentalverein Breberen im Festzug dabei, am Sonntag der Instrumentalverein Stahe-Niederbusch.

Der Sonntag startete beim Kaffeekonzert zunächst mit dem Musikverein St. Hubertus Gangelt. Dieser begeisterte besonders mit dem Konzertstück „Dem Land Tirol die Treue“ das Publikum, lag hierzu auf allen Tischen schließlich eine umgewandelte Textvorlage mit einer Hommage an Birgden.

Der Musikverein Birgden zeichnete in würdigem Rahmen beim Gemeindemusikfest langjährige Mitglieder für ihre Vereinstreue aus. Foto: Heinz Eschweiler

„Es gibt ein Dorf, wunderschön gelegen, ist unsere Heimat, Birgden heißt der Ort“, so der Start und im Refrain hieß es dann: „Du bist das Dorf, dem ich die Treue halte. Weil Du so schön bist und so wunderbar. Wenn auf dem Pley die großen Bäume blühen, zeigst du die Schönheiten jedem Jahr für Jahr.“

Weiterhin präsentierten die Musikvereine Langbroich-Harzelt und Schierwaldenrath im Gemeinschaftskonzert exzellente Blasmusik. Anschließend spielten die Rodebachmusikanten auf, die schon am Samstag das Oktoberfestival musikalisch eröffnet hatten.

Helmut Görtz, der Vorsitzende des Birgdener Musikvereins, bedankte sich bei allen teilnehmenden Vereinen. Görtz zeigte sich dabei erfreut über ein gemeinsames Nachwuchsprojekt der musizierenden Musikvereine aus der ganzen Gemeinde Gangelt,

Für das Projekt Jugendorchester mit seinen rund 60 Nachwuchsleuten steht am Samstag, 2. November, um 15.30 Uhr in der Festhalle Breberen schließlich das Abschlusskonzert an.

(agsb)