Übach-Palenberg: Musikalische Vielfalt in einem Fest vereint

Übach-Palenberg: Musikalische Vielfalt in einem Fest vereint

Ein kulturelles Ereignis ganz besonderer Art steht am letzten Sonntag vor den Sommerferien an. Im Naherholungsgebiet Wurmtal, in der Konzertmuschel, wird es eine Gemeinschaftsveranstaltung mit nicht weniger als elf musiktreibenden Vereinen aus dem Stadtgebiet geben.

Den Schwerpunkt bilden Chorgemeinschaften, insgesamt neun, dazu kommen noch zwei instrumentale Klangkörper. Die Großveranstaltung beginnt um 14 Uhr und wird voraussichtlich bis 19 Uhr dauern.

Schirmherr der Veranstaltung ist Bürgermeister Paul Schmitz-Kröll, der mit diesem Forum die beteiligten Vereine auch mehr ins öffentliche Bewusstsein bringen möchte.

Der „Tag der Musik” ist darüber hinaus ein willkommener Anlass, Dank und Anerkennung an die Chöre und Musikkapellen auszusprechen. Ihnen wird durch einen solchen Tag eine ideale Plattform geboten, sich darzustellen und sich auch über die Stadtgrenzen hinaus bekannt zu machen.

Die Besucher des Musiktages erhalten durch diesen außergewöhnlichen Hörgenuss die Gelegenheit, sich selbst davon zu überzeugen, welch hohen Stellenwert die Musik und das Vereinsleben in Übach-Palenberg haben.

Das Programm

Im Detail ist folgendes Programm geplant: 14 bis 15 Uhr, Kirchenchor St. Fidelis Boscheln, Übacher Gesangverein 1848, Männerchor Boscheln; 15 bis 16 Uhr: Chorgemeinschaft der evangelischen Kirchengemeinde, Kirchenchor St. Rochus Scherpenseel, Cäcilienchor St. Theresia Palenberg; 16 bis 17 Uhr: Kinder- und Jugendchor St. Dionysius Übach, Werks-Chor Schlafhorst, TonArt - der Chor; 17 bis 19 Uhr: Privat- Musikkapelle Scherpenseel, Trommler- und Pfeiferkorps Übach-Palenberg.

Das Naherholungsgebiet Wurmtal wird an diesem Tag, wenn Petrus mitspielt, einen schönen Rahmen bieten. Dabei besteht auch die Möglichkeit, sich in der nahegelegenen Gastronomie (Café Gaida) zu stärken oder einfach nur etwas zu trinken.

Der Eintritt zum „Tag der Musik” ist frei. Die Verantwortlichen hoffen, dass dieses Gemeinschaftskonzert auf große Resonanz stößt und sich zahlreiche Besucher diesen musikalischen Leckerbissen nicht entgehen lassen.