1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Geilenkirchen: Molkereigelände: Industriebrache wird Wohngebiet

Geilenkirchen : Molkereigelände: Industriebrache wird Wohngebiet

Das ehemalige Molkereigelände im Bereich zwischen Sonnenhügel und Waldstadion soll künftig Platz für etwas mehr als zehn Einfamilienhäuser bieten. Die Erschließung der Fläche stellte Planer Alwin Gietemann vom gleichnamigen Ingenieurbüro im Umwelt- und Bauausschuss vor.

Dei nusiegßhlcrE wrd,i os Gnatem,eni üreb ziew eaßtctnSsirh fer,enogl dei jselwie 6,50 eMret ribet sndi und ni tnceikedhmWieleögn nend.e

Dei ohcn cihnt naegu tfseegenlegt tläSepeztll dun fPaeebtezln renedw tim däentinrrSen clihedut ovn der aleteßcäSnhfr .nnerttge eDi icedhtelu ggrBneunze der alpkzertPä tis herloifr,cdre wlie das eGiebt asl rbsvuteihhrrkeeeg neZo itm der Bcnhegrdesuil slteSea“irß„p iusgenseeaw nerdwe .soll

engiW wdfnaAu hat anm nach med ethBric dse srenalP mti der näw.gssetrnEu Sei rfogelt erüb ine ifenvhrsMcaehr ni den oendenrnvha na,lKa in ned huca die caeslHnuüashss n.üenmd Das ietbeG ulsnBebu(anpag 1)09 testcrekr shci reüb nneei herenuscdiHhnöte vno hscse enretM ndu wdri onv iemen nngerü Wlla eze,rbtgn red eeirabtbet dnu neblpfazt nwedre .sums

uAf ied egaFr vno entaSph rEvtze r)nG(,eü ob ieersd lWal ieb wlSetcerethcht hitcn rnetahcsbu knen,ö eerertiwd dre nleP,ra asds amn das mit menei eulniegnaefd eetclhfG udn ienre enaenonstng asusa„sa“aNts tim Sthor dnu skäecHl eiredhrvnn .rdewe

nstmiigimE archps chis red ucAssshsu rüf ied glPunan usa dnu frü nneie rEse,glregnvtachßuirs mti dme die Aenalg ahnc eeFgtnlturlisg in die lsBatau der Stdta e.bühterg ierH bag se ncah iemne Atagrn vno oannJh arfG üBe)gretir(sl gldlrieans ocnh edn zstZ,au ssad dre aßeuatrnbS vno ireen Faricfhma mvgennmroeo ndu mvo tBauam rde tSatd trreilonkotl dun onamemgneb erdwen .llos