Geilenkirchen: Mitgliedertreffen der SPD Geilenkirchen: Online-Präsenz im Fokus

Geilenkirchen : Mitgliedertreffen der SPD Geilenkirchen: Online-Präsenz im Fokus

Erfreuliche Neuigkeiten teilte der Vorsitzende Marko Banzet gleich zu Beginn des Mitgliedertreffens der SPD-Geilenkirchen mit. Im Zusammenhang mit der Bundestagswahl kann der Ortsverein Geilenkirchen sechs Neumitglieder begrüßen, die sich aktiv in das politische Geschehen einbringen wollen.

Die Ergebnisse der Wahl und die direkten Folgen für den Kreis Heinsberg fasste Norbert Spinrath zusammen. Besonders bitter sei die Tatsache, dass das Ergebnis der SPD im Kreis Heinsberg entgegen dem Bundestrend besser ausgefallen ist als in der Vergangenheit und es trotzdem nicht für einen Wiedereinzug des Kandidaten in den Bundestag gereicht hat.

Seinen Dank richtete Spinrath an alle Unterstützer und versprach, seine politische Arbeit nicht einzustellen. Ab November können wieder Termine mit der Roten Couch gebucht werden. Bei diesen Terminen sollen diese Fragen im Vordergrund stehen: Was hat die SPD falsch gemacht, was müssen wir verändern und welche Aufgaben sollen zuerst angegangen werden?

Das Ergebnis der anschließenden Diskussion zeigte die Notwendigkeit, das SPD-Profil von der Basis aus zu schärfen. Die Grundwerte der Partei müssten wieder erkennbar werden, auch und vor allem im Netz. Die mediale Aufarbeitung des Wahlkampfs und die Umgestaltung der Online-Präsenz stünden im Fokus für die nächsten Monate.