Gangelt-Niederbusch: Mit Theater und Musik: Engagierte Bürger feiern auf Spielplatz

Gangelt-Niederbusch: Mit Theater und Musik: Engagierte Bürger feiern auf Spielplatz

Vor 25 Jahren haben engagierte Frauen, Männer und Kinder aus der Dreidörfer-Gemeinschaft in einer für die damalige Zeit einmaligen Aktion einen Kinderspielplatz gebaut. Bis heute wird dieser Platz von den Bürgern gepflegt und instand gehalten. Im wöchentlichen Wechsel machen Eltern Platzdienst, sammeln Müll ein und putzen die Toilette.

Für dieses Engagement hat die Interessengemeinschaft „Kinderspielplatz Niederbusch“ im vergangenen Jahr den Ehrenamtspreis der Gemeinde Gangelt erhalten. Am Samstag, 29. August, wird aus Anlass des 25-jährigen Bestehens dieses Platzes ein großes Spielplatzfest gestartet.

Natürlich richtet sich das Angebot des Festes in erster Linie an die Kinder, aber auch für Eltern, Großeltern, Onkel und Tanten ist gesorgt. Neben dem normalen Spielplatzangebot gibt es zwei Hüpfburgen sowie einen Spieleparcours; außerdem eine Cafeteria, einen Grillstand und Getränke.

Bei der Feier gibt es auch ein Kindergarten-Theater-Festival, an dem sich ab 14 Uhr mehrere Kindergartengruppen aus der Gemeinde Gangelt und aus Nachbarorten mit Theater-, Musik- und Tanzvorführungen beteiligen. Am Abend, von 18 bis 20 Uhr, geben die Original Rodebachtaler ein Platzkonzert.

Mehr von Aachener Zeitung