Geilenkirchen-Lindern: Mit Schwamm gegen Glaswand

Geilenkirchen-Lindern: Mit Schwamm gegen Glaswand

Einen Wasserkopf der etwas anderen Art trugen die Teilnehmer beim Sommerfest der DJK Lindern auf dem Sportplatz am Rande des Ortes mit sich herum. Denn bei der Schwammrallye galt es, das möglichst leichteste Teammitglied mit einem speziellen Schwammhut zu versehen, es in einem Kübel einzutunken und über einen Hindernisparcours zu tragen, an dessen Ende eine Plexiglaswand zum Auswringen wartete.

<

p class="text">

Da kamen bei den teilnehmenden Teams, den Union All Stars, Chemoklo, TPV Young Stars, den Bunten und Shooter Stardust schon einige Liter Wasser zusammen. Aber das war längst nicht alles, was bei dem vor allem auf Spaß ausgerichteten Spiel ohne Grenzen zu absolvieren war: Kistenstapeln, das bei sonnigem Wetter neckische „Wo ist der Ball?“, Bowling und „Go for Gold“ hießen die anderen Spiele, bei denen es unter anderem über eine rutschige Seifenpiste ging. Spaß hatten aber alle Teilnehmer, und auch die rund 200 Besucher kamen bei tollem Wetter und guter Verpflegung auf ihre Kosten.

(mabie)
Mehr von Aachener Zeitung