Geilenkirchen-Lindern: Mit dem Bus in die Waschstraße: Vorschulkinder blicken hinter die Kulissen

Geilenkirchen-Lindern : Mit dem Bus in die Waschstraße: Vorschulkinder blicken hinter die Kulissen

Die Vorschulkinder vom Kindergarten St. Johann B. in Lindern durften einmal hinter die Kulissen des öffentlichen Nahverkehrs bei „West“ schauen. Auf dem Betriebsgelände führte Guido Bigalke die Kinder an viele interessante Orte.

In einem Linienbus durften alle Kinder einmal als Busfahrer hinter das Lenkrad. In der großen Werkstatt wurden die Busse repariert, die dabei sogar in der Luft standen- Eine riesengroße Garage für die vielen Fahrzeuge gab es dort auch, es konnte sogar ein Nostalgiebus aus dem Jahre 1953 besichtigt werden.

Die Kinder erfuhren, dass auf dem Parkplatz regelmäßig die Busse ankommen. Die Fahrer machen eine kurze Pause, und dann fahren sie weiter zur nächsten Bushaltestelle um wieder neue Fahrgäste abzuholen. Alle Vorschulkinder konnten ebenfalls in einen Bus einsteigen und damit durch die Waschstraße fahren.

Guido Bigalke hatte dabei einiges zu erklären, etwa, dass sehr viele Leute fleißig arbeiten müssen, damit Linienbusse gut und sicher ihre Fahrgäste transportieren können. Der Besuch war eine tolle Erfahrung für die Vorschulkinder und ihre Begleiterinnen.

Mehr von Aachener Zeitung