Langbroich-Harzelt: Michael Jacksons Musik in der Kirche

Langbroich-Harzelt : Michael Jacksons Musik in der Kirche

Als in der Pfarrkirche St. Mariä Empfängnis in Langbroich-Harzelt die Abendmesse begann, ertönte nicht wie gewohnt die Orgel, sondern eine breite Instrumentenvielfalt. Denn der Musikverein Langbroich-Harzelt begleitete den Gottesdienst musikalisch.

Traditionell gestaltet er im jährlichen Wechsel mit seinem Weihnachtskonzert in der Pfarrkirche eine heilige Messe sowohl mit Kirchenliedern, bei denen die Gemeinde mitsingen kann, als auch mit konzertanten Stücken.

Gemeinde singt mit

So erklang zum Zwischengesang das Soulstück „What a wonderful world“ von Louis Armstrong. Anschließend kamen die Kirchenbesucher in den Genuss von Michael Jacksons ruhigem „I’ll be there“.

Dass die bekannte Musik „Let it go“ aus dem Film „Die Eiskönigin“ für Gänsehaut sorgte, blieb nicht aus. Auch das Konzertstück „Hymn of Glory“ konnte im hoch gewölbten Kirchenschiff seinen vollen erhabenen Klang entfalten.

Nachdem die Gemeinde zwischendurch bei den Kirchenliedern immer wieder mitsingen konnte, hatte sie zum Abschluss noch einmal die Gelegenheit, einfach nur den Klängen von Whitney Houstons „One Moment in Time“ zu lauschen. Sie bedankte sich am Ende mit viel Beifall für eine gelungene musikalische Darbietung.

Ohne sich nach dem Auftritt auszuruhen, bereitet sich der Musikverein nun schon auf das kommende Frühjahrskonzert am 28. April 2018 vor.

(alb)