1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Geilenkirchen: Messer ragt aus der Brust des Toten

Kostenpflichtiger Inhalt: Geilenkirchen : Messer ragt aus der Brust des Toten

Es ist wenige Minuten nach Mitternacht, als am Sonntag ein Anruf bei der Polizei eingeht. Im Asylbewerbercontainer am Bahnhof liege ein lebloser Mann, und der habe sich wohl selber umgebracht. Beim Eintreffen von Polizei, Notarzt und Rettungsdienst liegt tatsächlich ein Mann regungslos in einem der Zimmer auf dem Bett. Aus seiner Brust ragt ein Brotmesser.

In mde aoCeitrnn ebnle ciülglnthFe uas soarOuetp nud rafAik. erD oeTt tsi nei reießW eäntrel Jgghn.aras

Alle neoweBhr mrvonmene

unnSeirrpuschge

wnrBohee im oetlH ragcerehuttbn