Geilenkirchen: Mats Hermanns sichert sich den dritten Platz beim KW-Cup

Geilenkirchen : Mats Hermanns sichert sich den dritten Platz beim KW-Cup

Über gute Stimmung und stressfreies Tennis dürfen sich alle bei der laufenden Ausgabe des von unserer Zeitung mitpräsentierten KW-Cups freuen. Das galt natürlich auch für die nun abgeschlossenen Gruppenspiele der männlichen U12.

Ohne Match- und Satzverlust hatte Nico Lorber vom TC Blau-Weiß Wuppertal-Elberfeld eine makellose Bilanz. Von 60 Spielpunkten musste er lediglich zwölf abgeben. „Ein Topergebnis“, sagte Anna Frehen, die gemeinsam mit Peter Philipp und der Turnierverantwortlichen Ulla Symens hinter diesem Klassement des 23. Jugendturniers mit Ranglistenwertung in Geilenkirchen ein Häkchen setzte.

Hinter dem glatten Durchmarsch von Nico Lorber, setzte sich der Zweitplatzierte Julian Boehme vom TC Rot-Weiß Bliesheim in Szene. Er gab im Hauptfeld der Junioren nur zwei Sätze ab. Mit 4:4-Matchpunkten und -Sätzen, aber einem leichten Plus bei den Spielpunkten, sicherte sich Lokalmatador Mats Hermanns vom Gastgeber TC Rot-Weiß Geilenkirchen Rang drei. Dahinter landeten John Schrimpf vom TC Wegberg und Lukas Kuckertz vom Dürener TV. Und auch hier galt schon, was das Turnier ohnehin auszeichnete. Denn: Die Turnierleitung kam auch bei den mit unter zwölf Jahren jüngsten Spielern des Turniers ohne Eingriffe aus. „Eine kleinere Auseinandersetzung gab es, aber das lief völlig problemlos ab“, sagte Anna Frehen. Sie freute sich, dass die familiäre Atmosphäre beim KW-Cup in den allermeisten Fällen auch auf die Aktiven abfärbt.

Am Donnerstag geht der KW-Cup zu Ende. In den letzten Finalspielen stehen sich ab 10 Uhr die U16-Junioren gegenüber und werden sicherlich wieder für ungebremsten Spaß am Tennissport stehen.