Übach-Palenberg: Martin Houben gewinnt seinen ersten Profi-Boxkampf

Übach-Palenberg: Martin Houben gewinnt seinen ersten Profi-Boxkampf

Martin Houben, ein durch und durch „Übach-Palenberger Jung“ aus dem Boxverein des VfR, hat mit seinem Debütkampf beim Open Air Boxing in Leverkusen den Schritt ins Profilager gewagt. Seine akribischen Vorbereitungen sowie seine harten Trainingseinheiten haben sich ausgezahlt, und besser hätte seine Profikarriere nicht beginnen können.

Mit hervorragenden Technik und schnellen Kombinationen hat er seinem Gegner keine Chance gelassen. Bereits in der zweiten Runde musste der Kampf durch den Kampfrichter aufgrund eines Technischen K.O. abgebrochen werden.

Der erste Profi-Sieg von Martin Houben wurde von seinen Fans gebührend gefeiert. Der mehr als verdiente Pokal wurde ihm durch Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch überreicht. Jungnitsch konnte an diesem Tag gleich zwei Boxern aus Übach-Palenberg gratulieren, denn auch Martin Houbens Trainingspartner Daniel Bulabula war siegreich aus seinem ersten Profi-Boxkampf hervorgegangen.

Nächster Kampf am 20. Juli

Lange kann sich Martin Houben auf seinen Lorbeeren nicht ausruhen. Denn jetzt steht das Training für die nächste Herausforderung auf dem Programm. Schon am 20. Juli 2018 wird er wieder in den Ring steigen. Sein nächster Kampf führt ihn über die Landesgrenzen hinaus, bis nach Mazedonien.

(red)