1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Mann stirbt bei Unfall auf L 164 bei Übach-Palenberg

Landesstraße 164 : Autofahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

Bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Taxi auf der Landesstraße 164 zwischen Geilenkirchen und Übach-Palenberg ist am späten Freitagabend ein 47-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen.

Wie die Polizei mitteilte, war der 47-Jährige aus Baesweiler gegen 22 Uhr auf der Landesstraße aus Geilenkirchen kommend in Richtung Übach-Palenberg unterwegs. Zur gleichen Zeit fuhr ein 56-jähriger Taxifahrer aus Übach-Palenberg ohne Fahrgäste in entgegengesetzte Richtung.

Der 56-Jährige überholte ein vor ihm fahrendes Auto – im Bereich einer Verkehrsinsel kam es dann aus bislang ungeklärten Gründen zum Zusammenstoß. Der Wagen des 47-Jährigen wurde in ein Feld geschleudert, überschlug sich mehrfach und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Trotz notärztlicher Versorgung durch zufällig vorbeikommende Rettungskräfte verstarb der 47-Jährige noch an der Unfallstelle. Der Taxifahrer wurde leicht verletzt und nach medizinischer Erstversorgung in ei Krankenhaus gebracht.

Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen, derVerkehrsunfallaufnahme und Räumung musste die Landesstraße 164 zwischen der Bundesstraße 56 und Holthausen bis 01.30 Uhr gesperrt werden.

Der Wagen des 47-Jährigen wurde in ein Feld geschleudert, überschlug sich mehrfach und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Foto: rr/Ralf Roeger

Es war der zweite tödliche Unfall im Geilenkirchener Raum an diesem Tag. Bereits am Morgen war ein 19-Jähriger auf der Kreissstraße 3 zwischen Geilenkirchen und Gangelt bei einer Frontalkollision tödlich verletzt worden.

(red/pol)