1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Übach-Palenberg: Maibaum auf dem Marktplatz: Mit Krepp verziert ab in die Höhe

Übach-Palenberg : Maibaum auf dem Marktplatz: Mit Krepp verziert ab in die Höhe

War früher wirklich alles besser? Nicht unbedingt, aber zumindest war es urtümlicher, als noch alleine mit Muskelkraft der Maibaum auf dem Übacher Rathausplatz von den Damen und Herren der Freiwilligen Feuerwehr Übach-Palenberg an Ort und Stelle gewuchtet wurde.

usA gnisnurhccvcetshinherees rnneüGd nud lwie hics der zatlP eehtu uhclaib anzg sndera lsa zu Benngi der Traodtnii etsnrieät,rp dwir ehute nur chno eeni nsh,ecö niactlrüh utbn mecktsegüch erBki ufa ned ibtseer nov Sapltnesiize stgfeat,elueln euniaßwbel amMamuaimsbt zgt.este Unaetctegh der ktaBunigäteite nudr mu dne ainrgrBeet rdwi dsa Sktkleaep ahcu ni midsee rahJ am sS,atgam .03 ipr,Al ienige hruntde tGsäe isn ehbarÜc emrnutZ .ehnize

sLo ghte es um 19 ,Uhr udn wnrädhe die lgiileriFewn Weeurhtle nadn mov srruauwhFeeeh in bÜhca mti emd ecgscetmnkhü uaBm ni uicnRhgt taRsaaplztuh ,heneiz iwrd eid ksMeraalkivetluPip- Sershpceenle mti eenmi eltnlo tkoztelarzPn für ide hsulscaikemi gutgeBieln gnero.s nnrUtdesees enbnirg eid hluwFreeetuere imt fHiel erihr eelDitrher den muaB an rOt und .elStle

Ntühicral muss dsa wäescGh hcnsätuz teihzetgcsnun udn imt rrpeeändnbpK retzirev dwnree, ehe se niesne Weg uaf die eitzpS ntntraee .knna otDr ghte es lshnniadßcee mi nesgie efelgusanetlt etteFszl hcno gaeln wree.it iBe mfeire rttinEti thzei andn DJ asomhT geö)l(B emib znaT ni end iMa so icgirth n.ie