Übach-Palenberg: Mäuselied und WM-Tanz aus Blockflöten

Übach-Palenberg: Mäuselied und WM-Tanz aus Blockflöten

Es ist mehr als nur schöne Tradition. Das musikalische Familienfest des Vereins „Freunde der Kammermusik“ vereinte auch bei der jüngsten Auflage viel Klang und viel Freude.

Kein Wunder, denn dieses seit vielen Jahren sehr beliebte Fest im Saal unter der Übacher Erlöserkirche steht unter dem Leitgedanken „Musik, die Spaß macht“. Es bietet so auch eine Chance für die Kinder der inzwischen fünf Blockflötengruppen, das Erlernte erstmals einem größeren Publikum vorzustellen.

„Im Mittelpunkt stehen die jungen Künstler, die in der Gemeinschaft Musik machen und dabei selber Freude haben, die sie an die Anwesenden weitergeben“, lobte Vereinsvorsitzender Hanns-Paul Jouck. Die 31 aktiven Musiker des Nachmittags würden zudem durch ihr Tun aktiv dazu beitragen, dass die Kultur in Übach-Palenberg schon von der frühen Jugend an gefördert werde, so der Vorsitzende weiter.

Und so gab es eine Menge zu hören. Das lebendige, kurzweilige Programm war unter anderem mit dem „Mäusleinlied“ oder auch einem brasilianischen Tanz zur anstehenden Fußball-WM sehr gut bestückt.

(mabie)
Mehr von Aachener Zeitung