Geilenkirchen: Laut, eisern, imposant: Dampfzug 01-150 macht Halt in Geilenkirchen

Geilenkirchen: Laut, eisern, imposant: Dampfzug 01-150 macht Halt in Geilenkirchen

Wer zufällig am Geilenkirchener Bahnhof vorbeikam, der dürfte sich in der Zeit zurückversetzt gefühlt haben. Noch viel mehr galt das für die Fahrgäste des alten Dampfzugs 01-150, der am Wochenende durch die Region fuhr.

Veranstalter der Fahrt waren die Eisenbahnfreunde Niederrhein/Grenzland, das Reiseziel das Feuerwerkspektakel „Rhein in Flammen“ in St. Goar. Losgefahren war der Zug in Krefeld, neben Geilenkirchen wurden unter anderem die Bahnhöfe in Aachen, Düren, Eschweiler und Stolberg angefahren.

Spät nachts kehrten die Fahrgäste dann aus St. Goar zurück in die Region, und zwar mit deutlicher Verspätung. Was das betrifft, war der alte Dampfzug doch ganz auf Höhe der Zeit.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung