Übach-Palenberg: Landeslehrgang vor Gürtelabnahme bei „Ninja”

Übach-Palenberg: Landeslehrgang vor Gürtelabnahme bei „Ninja”

Nachwuchspflege und -arbeit genießen Priorität beim Kampfsportverein „Ninja” in Übach-Palenberg. Das bestätigte der jüngste Landeslehrgang in der Turnhalle im Schulzentrum Otto-von-Hubach-Straße.

Eine Vielzahl von jungen Ninjas begab sich mit insgesamt 32 Teilnehmern aus Nordrhein-Westfalen auf Prüfungskurs.

Ein Höhepunkt war im Rahmen des Landeslehrgangs mit einer Sportler-Ehrung angesagt: Detlef Tiroch erhielt den 3. Dan Ju-Jutsu.

Die Veranstaltung mit den hochrangigen Dozenten Ulrich Rusina, 6. Dan Ju-Jutsu, und Manfred Wrobel, 4. Dan Ju-Jutsu, standen den Sportlern unter dem Motto der Prüfungsvorbereitung mit ihrer langjährigen Erfahrung hilfreich zur Seite.

Die von großer Resonanz begleitete Veranstaltung endete nach dreistündigem intensivem Üben mit lautem Beifall der Lehrgangsteilnehmer als Dankeschön an die Dozenten.

Sie wirkten entscheidend mit, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre für den Leistungstest geforderten Techniken zu perfektionieren. Kurzum: Sie erhielten den letzten Schliff für die Gürtelprüfungen an den beiden ersten Juni-Wochenenden.

Diese finden statt am Samstag, 6. Juni, 11 Uhr, für Ju-Jutsu-Sportler bis 14 Jahre, und am Samstag, 13. Juni, 13 Uhr, für die Kandidaten der Weiß- bis Blaugurte, sowie am Sonntag, 14. Juni, 11 Uhr, vom Braun- bis Schwarzgurt. Interessierte sind als Zuschauer zu den Prüfungen in der Turnhalle des Schulzentrums Übach-Palenberg eingeladen.

Mehr von Aachener Zeitung