1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Kunst und Musik bilden kulturelle Mischung

Kunst und Musik bilden kulturelle Mischung

Übach-Palenberg/Geilenkirchen. Auf „Achse” mit eigenen Gemälden und Skulpturen sind die beiden Künstlerinnen, Malerin Conny Roßkamp aus Geilenkirchen und Bildhauerin Dagmar Kürsch aus Aachen.

Gemeinsam sind sie am kommenden Wochenende, 6. und 7. November, mit ihren Arbeiten bei der Kunstausstellung im KünstlerHaus Aachen e. V. in Gemmenich/Belgien, Rue Botzelaer 21, präsent. Die Veranstaltung ist am Samstag von 15 bis 21 Uhr und am Sonntag, 7. November, von 12 bis 18 Uhr.

Gründungsmitglied

Conny Roßkamp, ein von Anbeginn an ungemein engagiertes und aktives Gründungsmitglied des „Künstler-Forums” Übach-Palenberg, ist inzwischen in der Szene etabliert, viel gefragt und in diesem Jahr nach drei Ausstellungen auf der Nordseeinsel Sylt nicht nur in Gemmenich, sondern bis zum Jahresende auch noch vor Ort in Geilenkirchen und in der Kaiserstadt Aachen in ihrem Metier unterwegs.

Die rastlos und äußerst erfolgreich arbeitende Malerin verschönert mit ihren Werken den vorweihnachtlich-klassischen Klavier-Abend am 27. November in Burg Trips.

Klavierkonzert

Die zu Gast weilende Pianistin ist im russischen Leningrad geboren und Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe. Seit Oktober 2003 studiert sie in Hamburg. Im Anschluss an das Klavierkonzert erfolgt die Ausstellungseröffnung durch die Kunsthistorikerin des Suermondt-Ludwig-Museums Aachen.

Eine weitere Vernissage der Geilenkirchenerin Conny Roßkamp steht am 1. Dezember, 19 Uhr, bei Britta Möller-Moden, Kapuzinergraben 30, statt.

Sollte der ein oder andere Kunstfreund zu den Terminen verhindert sein, so gibt es die Möglichkeit, bei einem Atelierbesuch in Geilenkirchen, An der Linde, sich die neuen Arbeiten von Conny Roßkamp anzuschauen.