1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Kommentiert: Fakten sind gefragt

Kommentiert: Fakten sind gefragt

Nein, Herr Bürgermeister. Keiner will das Flugzeug zerreden. Und wir wollen es garantiert nicht kaputtschreiben, wie Sie in der Ratssitzung behauptet haben. Ganz im Gegenteil: Wir wären die ersten, die sich über das neue Geilenkirchener Wahrzeichen freuen und in den wohlklingenden Lobgesang einstimmen würden.

rbAe so wtie its se erelid hcno h.ncit vrBeo imbe Baord of rcDitoesr edr toaN in üeslrBs um siedse eFluggzu ebgeten idwr, muss eein laakergls lianuatoklK ufa end ch.iTs Da arfd eiken beetnuknna eöGrß nofef enbb.lei aD mssenü lela ihnthnecsce udn enlliniefazn negaFr lkräegt es.in Und sad auf livee haerJ ,shiaun atmid ads sbhcüeh stNua-eomMu egmslan ilznaleirenf aeMss hinct in ninweeg nherJa umz gtreonis tahhefuStcnor urtemit. ieW nkan amn von 00.0010 elznadnhe euBrhscne mi harJ gesh?eanu Dei retieeBrb sde urhfmstemsuafutL in geeridenWro in sSaeth,-aclnhAn in dem 50 gguel,zFue teJs ndu usebhbrarcHu lutslseegat s,din teunerf chsi mi arhJ 2130 üreb 50 000 eehrcsBu. Und ieen tegusedeani Bneogi 770 lsol 000010. adnelhez Mcehnsne achn ekecnheiinrlG okce?ln dUn sti an seirde leltSe ein ehbnngtedhreeeirrcet ungagZ m?göhcil ienE erüb 001 tereM elnag Rmpae üfr Rfolrahleltsruh imt Potseend ewär ien nörsmsoest raewkuB. isB ictnh eall Ftaekn ufa edm Tichs legin,e mhenen eid rneaFg knie dn.Ee