Geilenkirchen: Jugendliche springen auf Autos herum

Geilenkirchen: Jugendliche springen auf Autos herum

Mit vollem Körpereinsatz haben drei unbekannte Jugendliche am Donnerstagnachmittag in einem Parkhaus am Geilenkirchener Bahnhof erheblichen Sachschaden angerichtet. Drei Autos wurden durch die kriminelle Turneinlage beschädigt.

Passanten beobachteten am Donnerstag, wie das Trio gegen 15.05 Uhr auf ein Auto sprang, das in einem Parkhaus an der Straße An der Friedensburg stand. Die jungen Männer kletterten auch auf die Motorhauben zweier daneben stehender Fahrzeuge und wälzten sich darauf. Dann verließen sie das Parkhaus in Richtung Konrad-Adenauer-Straße.

Die Jugendlichen waren etwa zwischen 13 und 16 Jahren alt und dunkelhaarig. Einer war mit einer weißen Sweatshirt-Jacke und Jeans bekleidet. Personen, die Angaben zum Geschehen machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat der Polizei in Geilenkirchen unter der Telefonnummer 02452/9200 entgegen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung