Jürgen Hilscher in Gangelt Skatmeister

Club Beerder Jonge : Jürgen Hilscher wird Gangelter Skatmeister

Rund 50 Skatfreunde sind beim Wettkampf in Waldenrath dabei. Jürgen Hilscher siegt bei den Herren, Silvia Reuschler bei den Damen.

Der Skat-Club Beerder Jonge spielte vor Tagen die Gangelter Skatmeisterschaft aus. Der erfolgreichste Club in der Rangliste der Skatsportvereinigung Heinsberg hatte in der Gaststätte Feltmann in Waldenrath alles bestens organisiert. Rund  50 Skatfreunde nahmen teil, darunter auch Spielerinnen.

Leo Douven, Holger Kehmer und Dieter Beumers gaben den Startschuss. Vier Stunden lang wurde gespielt. In der ersten Runde hatte Jürgen Hilscher das Kartenglück auf seiner Seite. Er erspielte ein Top-Ergebnis von 1.951 Punkten. Damit legte der Aldorfer den Grundstein für den späteren Erfolg mit einer Gesamtsumme von 2.729 Punkten. Die Runde zwei ging an Walter Sachs mit 1.504 Punkten. Walter Sachs belegte am Ende den vierten Podestplatz. Hubert Christoph aus Geilenkirchen wurde Dritter der Gesamtwertung mit 2.479 Punkten, Walter Sachs stand bei 2.431 Punkten. Platz zwei im Turnier ging an Reiner Heinrichs aus Heinsberg mit 2.540 Punkten. Eine starke zweite Runde hatte ihn zum Erfolg geführt. Jürgen Hilscher verzweifelte in Runde zwei, es lief nichts wirklich gut und der Skatfreund musste seine ganze Spielroutine aufbieten. Am Ende standen 778 Punkte auf dem Papier, aber die bärenstarke erste Runde war ein gutes Polster in der Endabrechnung. Insgesamt hatte der Alsdorfer 2.729 und damit trotz verpatzter zweiter Runde noch genügend Vorsprung auf Rang zwei. Den Damenpokal sicherte sich Silvia Reuschler aus Herzogenrath.

(agsb)
Mehr von Aachener Zeitung