Heinsberg-Uetterath: Jürgen B. Hausmann: „Geschichten von vor der Haustür“

Heinsberg-Uetterath: Jürgen B. Hausmann: „Geschichten von vor der Haustür“

Die St.-Antonius-Schützenbruderschaft Uetterath präsentiert Jürgen B. Hausmann am Samstag, 2. Juli, im Festzelt in Uetterath.

Der Kabarettist, der in ganz Deutschland große Hallen füllt, wird in seinem knapp einstündigen Auftritt Ausschnitte aus seinem neuen Programm „Wie jeht et? — „Et jeht!“ präsentieren. Jürgen B. Hausmann ist der Künstlername eines Lehrers, der in Alsdorf lebt. Für seine Schüler heißt er Jürgen Karl Beckers.

In diesem Programm unterhält er wieder mit wunderbarem „Kabarett direkt von vor der Haustür“. Das Besondere an seinen Darbietungen ist, dass er stets mit einem liebevoll-komödiantischen Blick in Dorfgemeinschaften und Vereinsheime und Wohnstuben schaut.

Seine Beobachtungen und Erfahrungen verpackt er in herrliche Anekdoten. Man darf gespannt sein, wen er diesmal so alles aufs Korn nimmt.

Der Kartenvorverkauf für diese Veranstaltung beginnt Mitte Februar.

Mehr von Aachener Zeitung