1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Geilenkirchen: In der Palenberger Ballerbude ging ein Schuss ins Auge

Geilenkirchen : In der Palenberger Ballerbude ging ein Schuss ins Auge

Mit einer gleich nach der Verkündung rechtskräftigen Bewährungsstrafe von einem Jahr kam ein 28-jähriger Schlosserhelfer, der inzwischen wieder in seiner Heimatstadt Düsseldorf lebt, davon.

feiätRhstgrkc hasd,ble ielw ohslow dre teegnAaklg udn esni riegeidtreV las uahc edi hlsaaawcttastnSatf ufa rieetew thtscmeRetli tczheienrev.t erD i8ä2ej-rgh wra veeiulrttr wdreo,n wlei re 27. Speeetmbr 0502 enmie huete 20häJerng-i nie egAu scosneesasguh ha.ett n„I dre zneSe ni ec-nrÜabgab,Phle ewi ise red lanAkgegte zeneebctih, uredw efoegsnf udn ednwru enrDog megmoe”,nn bnegna rhiectR nslAem Ptüz ensie benseg.ultinrUügdr Da eesni ndna orsga oetinlsP keagtfu drnwo,e tmi enedn mna fau med lnkoaB dre aledrubBle ncuäzsht fau hiseenlZiebc dnu oDsne sshsogence hba.e rdg„anwneIn sit nadn jdenma auf die eIed ekgmneom, ichs tlsbes uz csieen,ßehb mu dnna nhclndieseßa ,lenzuteftlses ssda das zgna öhscn ”zl.beeitw