Gangelt: Heinrich Aretz ist jetzt auch Ehrenbürger von Gangelt

Gangelt: Heinrich Aretz ist jetzt auch Ehrenbürger von Gangelt

Heinrich Aretz ist Ehrenbürger der Gemeinde Gangelt. Bürgermeister Bernhard Tholen verlieh seinem Amtsvorgänger diesen Titel im Namen des Rates der Gemeinde unter dem Beifall der Anwesenden anlässlich der letzten Ratssitzung in diesem Jahr.

Bernhard Tholen hatte Heinrich Aretz bei der Verabschiedung der ausgeschiedenen Ratsvertreter als Letzten vor das Publikum gebeten und in einer zehnminütigen Laudatio nur die Eckpfeiler des kommunalpolitischen Wirkens und die Arbeit rund um das Vereinswesen der Gemeinde gewürdigt.

Im Jahr 1961 ging Heinrich Aretz in die Kommunalpolitik, wurde 1964 zum Amtsbürgermeister von Waldenrath gewählt und fünf Jahre später, nach der kommunalen Neugliederung, Erster Bürger der neuen Gemeinde Gangelt. Er sei „nie abgehoben”, sei stets „einer von uns” gewesen und habe für die Sorgen und Nöte der Bürger ständig ein offenes Ohr gehabt, lobte Bernhard Tholen.

Heinrich Aretz nennt sich im Rahmen seiner ungezählten Auszeichnungen unter anderm Ehrenringträger der Gemeinde, Ehrenratsherr und Ehrenbürgermeister. Die jetzige Auszeichnung aber sei für ihn etwas ganz Besonders. „Ich gestehe, es ist schön, zu Lebzeiten geehrt zu werden.”