1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Geilenkirchen: Haushalt trotz angespannter Lage verabschiedet

Kostenpflichtiger Inhalt: Geilenkirchen : Haushalt trotz angespannter Lage verabschiedet

Mit den Stimmen von CDU, SPD und Bürgerliste ist am Mittwochabend vom Rat der Stadt Geilenkirchen der von Bürgermeister Andreas Borghorst eingebrachte 57,8 Millionen Euro umfassende Haushalt verabschiedet worden. FDP und Grüne votierten dagegen.

ieD„ adttS reielhenGcink setht ilzanlinfe mimre ochn nweteihlsc srseeb da, las 80 Potznre red nmoKumne in WR.N Daufra nids wir asl srMtoerenhatiifkh tzosl”, rrleetkä -ofFhCeiarkctUDsn i-mlfeoseWJhl Wlffo ni rsniee aesHearstu.hdl Die chuVnrudglse red Sttda iegel etnru edm eMrletttiw evcegrirhabrel mnmoKeun. Die lnfzealinie ttiaunoSi sei zrwa ans,gnnpaet aber erd uhHaltas zegie uhtl,edci ads„s irw nhco rbeü nieennallzfi lmgpdHansneasrluiu nnoevgürV”e.f irnee enimtggueaw ataHtsusashln,uzg nvo einem alhaHstu zmu etcürnFh hacprs crDnhsiePtFkao-fS srrhdaHr-eotEb maonfnHf. ztomTdre etmsitm uhac die SPD uz. eDesri„ hlauaHts tsi uaf erd absnsetiuAege fsta nie ”sreozoimtealshrcikd.a