1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Übach-Palenberg: Gute Nerven und ein schmaler Wagen von Nöten

Übach-Palenberg : Gute Nerven und ein schmaler Wagen von Nöten

Kraftfahrer, die ins Zentrum von Übach wollen oder auch dort wegfahren, kennen die Kreuzung an der Ecke Friedrich-Ebert-Straße/An der Linde nahe der Feuerwehr nur zu gut.

Wre isnlk ni die FbrtrireaEtehriecd-ßS- gbiabeen i,llw sti stfa onhsan,elcc ahuc nov der r-rhieFcid taE-tebßrrSe monkmed, ecbrahun iengsrkieLbba geut nvNree nud innee ahnsmcel eg,Wna otssn etnrne sei nov edn hnntie nedneheSt ien .zrHekpnuto aBld ötknen irhe eid Sdtat aabhbnPgce-Ülre eid hocns algen bögteenit Ahflibe nffesc:ha nenei eskei.rvrerhK nI sriaenmbtaZmeu tmi med iLeedsbbntear Sßaentr RNW in lMgaöhbachne,dcn erd wngee red Aunesugwis der irea-ShtFecEdberßir-rt sal teßdanasLr tim äguszntdi ti,s greet erd erdoienntBgee rüf enPlan dun Beuan erd tStad aa,beecbÜnPhlrg- Vkoelr r,lceühtS ,na drot für 000.003 Eour ineen rertreiahkpvezslsK uz bne.au glenildAsr süsem ide d,tatS wei ürShtecl in red taRnszsutig ttei,limet 08.000 ouEr red seanmoestktG grn,eta niee trnogmlpeödKfuert lfeal ewnge der thecclehns nlnFagaeiz esd asdneL udn der sfgutinEnu red gzurKneu als ei„kne eodrebnse ”eGalereulneqfh .gew