1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Geilenkirchen: Günter Vaßen und sein „Eiserner Gustav“ freuen sich aufs Viertelfinale

Kostenpflichtiger Inhalt: Geilenkirchen : Günter Vaßen und sein „Eiserner Gustav“ freuen sich aufs Viertelfinale

Günter Vaßens Nachbarn kennen das schon: Wann immer die Deutsche Nationalmannschaft bei einer EM oder WM antritt, stellt Vaßen den „Eisernen Gustav“, in die Einfahrt seines Hauses in Marienberg. Der metallische Geselle wurde von Vaßen selbst mit Säge, Bohrmaschine und Schweißgerät geschaffen, nach dem gleichnamigen Film mit Heinz Rühmann benannt und ist — kaum zu übersehen — ein riesiger Fan der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

nI nagireMber gnialsb ohnc hintc ktanneb sit eid wtieez ndtg-rz-lwshecoerao ug,riF die ßVane hnasfceegf hat: ss“Me„o htßie ei,s zu hsnee nlkis mi lidB. Sie moktm ters dnna ni dei hntarE,if wnne dei eeDsthunc dsa leiFna ec.heeirnr bO se so tommk, eißw nur red tuaßtFllg.ob Bis mknnoemde amstSag ueernf etnürG Vnaeß udn dre nr„ieeEs sG“tvua sich tres eimanl fau dsa .niiftleareleV