1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Geilenkirchen: Graffiti-Wand im Wurmauenpark sinnlos zerstört

Geilenkirchen : Graffiti-Wand im Wurmauenpark sinnlos zerstört

Ein paar Tausend Euro wurden in die Graffiti-Wand im Wurmauenpark investiert, und seit Mitte August stehen die rund 35 Quadratmeter Sprühflüche den engagierten Graffitikünstlern in Geilenkirchen zur Verfügung.

Nnu tsi ies eeribst ,kttaup eid erhbsi tsieninv eetzuntg dWna nbnee red ae.nbkrShta netEiegentr udn mlutlwgii tsrrözet sänetiprert ishc itse niegine aeTgn eni Teli der ng„ribaef ”.DMruaae rdwi isch hncti nru rBemüeietrrsg sadnAer togohrrsB gner,rä dre die danW eeihilcfr ebnegüber ,aht dorenns uach dei owcaterennhVlrti der rds,ltbeuKiee weelch eid rnWait-fiGfda reiznitanf h.at