Übach-Palenberg: Gemeindefest: Frelenberger lassen die Kirche im Dorf

Übach-Palenberg: Gemeindefest: Frelenberger lassen die Kirche im Dorf

Bei herrlichem Sonnenschein fand das diesjährige Gemeindefest der Kirche St. Dionysius Frelenberg unter dem Motto „Die Kirche im Dorf lassen“ am vergangenen Sonntag statt. „Dieses Jahr wollten wir den Menschen einmal zeigen, wer wir als Gemeindeausschuss überhaupt sind und was wir für die Gemeinde tun“, erklärte Gregor Mingers vom Gemeindeausschuss.

„Auch sind wir natürlich offen für neue Vorschläge seitens der Gemeindemitglieder“, erklärte er weiter.

Neben der Vorstellung des Gemeindeausschusses standen auch viele andere Dinge auf dem Programm. Die Hip-Hop-Gruppe des Fördervereins für Kinder und Jugend Frelenberg heizte dem Publikum ordentlich ein, und auch bei der Darbietung des Trommler- und Pfeiferkorps „Reinklänge“ kamen die Zuschauer auf ihre Kosten.

Auch dieses Jahr waren wieder viele Unterstützergruppen aktiv, die das Gemeindefest mitgestalteten. Der Förderverein für Kinder und Jugend Frelenberg, die Schützenbruderschaft aus Frelenberg, die Messdiener, die katholische Frauengemeinschaft Frelenberg/Zweibrüggen sowie der Trommler- und Pfeiferchor Frelenberg. Auch die im Pfarrhaus untergebrachten Flüchtlinge halfen bei der Organisation des Pfarrfestes ordentlich mit. Für die Kinder gab es Popcorn und verschiedene Spiele, bei denen der Kirchenvorplatz so richtig ausgenutzt werden konnte.

(jh)
Mehr von Aachener Zeitung