Geilenkirchen: Geilenkirchens Reiterverein läutet die Turniersaison ein

Geilenkirchen: Geilenkirchens Reiterverein läutet die Turniersaison ein

Traditionell läutet der Reiterverein Geilenkirchen mit der Stadtmeisterschaft zwei Wochen nach Ostern für viele Reiterinnen und Reiter die Turniersaison ein. 60 Teilnehmer trafen sich bei wunderbarem Frühlingswetter auf der Reitanlage Gut Muthagen.

Es wurde um die Stadtmeistertitel in der Dressur und im Springen geritten. Aber auch das gesellige Miteinander im Reitstall und auf der schönen Außenanlage kamen an diesem Tag nicht zu kurz. Viele Zuschauer hatten sich auf den Weg zum idyllisch gelegenen Rittergut gemacht und konnten die Wettbewerbe bei Kaffee und Kuchen verfolgen.

Mit 100 Starts in acht Wettbewerben wurde das Turnier sehr gut von der Reitergemeinschaft angenommen. Abgerundet wurde das Programm durch die Aufführungen der Voltigiergruppen des Reitervereins.

Reiterinnen und Reiter aus 16 Vereinen ritten in den Dressur- und Springwettbewerben um Siege und Platzierungen; für die Stadtmeisterschaft wurden Teilnehmer des Reitervereins Geilenkirchen und Teilnehmer mit Wohnsitz im Stadtgebiet Geilenkirchen gewertet. Am Ende des Tages konnten Stadtmeister in drei Kategorien geehrt werden: Christina Strauch wurde Stadtmeisterin in der Dressur Klasse E vor Chantal Hilbrans und Wiebke Sneider.

Laura Plaumann wurde Stadtmeisterin in der Dressur Klasse A vor Christina Buntrock und Elena Schaffrath. Zoe-Lee Leitzgen wurde Stadtmeisterin im Springen Klasse E vor Aline Fröschen und Laura Beemelmanns sowie Sara Maria van Lengen.

Reibungsloser Ablauf

Bürgermeister Georg Schmitz nahm die Ehrung gemeinsam mit den beiden stellvertretenden Vorsitzenden Hans-Peter Lüttgens und Astrid Lorenz vor. So erhielten die ersten drei Platzierten Medaillen. Die Stadtmeister wurden darüber hinaus mit einer Schärpe ausgezeichnet. Am Ende des Tages dankte Hans-Peter Lüttgens allen Teilnehmern für die spannenden Wettbewerbe. Sein Dank galt auch Voltigierern und Helfern, die vor und während der Veranstaltung für einen reibungslosen Ablauf des Turniers gesorgt hatten, für ihren Einsatz, der zu einem gelungenen Turnier beigetragen hatte.

In den Wettbewerben ergaben sich folgende Platzierungen: Reiter-WB (WB 1): 1. Carolin Oprée (RV Geilenkirchen) auf Tiffy, 2. Celina Loogen (RV Geilenkirchen) auf Giuliani, 3. Nele Ritzerfeld (RV Geilenkirchen 1907) auf Tiffy, Maja Ritzerfeld (RV Geilenkirchen 1907) auf Tiffy, GamzeDeliktas (RV Geilenkirchen 1907) auf Giuliani; Reiter-WB (WB 2) 1. Abteilung: 1. Vivian Hirtz (RV Geilenkirchen) auf Duncan, 2. Lucy Rongen (RFV Rodebachtal und Umgebung) auf Vlagberg’s Opaal, 3. Mia Steinbusch (RV Würselen) auf Odette, 4. Emilia Krichel (RFV Rodebachtal und Umgebung) auf Schnecke; Reiter-WB (WB 2) 2. Abteilung: 1. Nele Bremer (RV Geilenkirchen) auf Star in the Sky, 2. Corinna Flach (RV Randerath) auf Predo, 3. Lukas Druschke (RFV Aachen-Eich) auf Romano, 4. Jeremy Claßen (RFV Rodebachtal und Umgebung) auf Sunny Boy; Dressurreiter-WB (WB 3): 1. Nele Bremer (RV Geilenkirchen) auf Star in the Sky, 2. Sarah Flach (RV Geilenkirchen) auf Maja, 3. Vivian Hirtz (RV Geilenkirchen) auf Duncan, 4. Marie Froesch (RV Geilenkirchen) auf Luna, 5. Janine Hau (Pony-RFC Nettetal) auf Little Fighting Boy, 6. Shadia El-Abdouni (RV Geilenkirchen) auf Tiffy; Dressur-WB (WB 4): 1. Christina Strauch (RV Geilenkirchen) auf Feodora, 2. Eva Marpe (RSG Beggendorfer Hof) auf Arabaci, 3. Chantal Hilbrans (RV Geilenkirchen) auf Frederik, 4. Wiebke Sneider (RFV Rodebachtal und Umgebung e.V.) auf Vicky, 5. Aline Fröschen (RV Geilenkirchen) auf Corrado, 6. Jessica Bremer (RV Geilenkirchen) auf Denny California; Dressur-WB Klasse A (WB 5): 1. Andrea Plitt (RV Scherpenseel) auf Alisha, 2. Mette Jansen (RV Geilenkirchen) auf Djamilla, 3. Sarah Bernstein (RSG Beggendorfer Hof) auf Katchina, 4. Heidi Bongard (RV Gut Hochfeld) auf Viccogoes Lucky, 5. Vera Honné (RFV Rodebachtal und Umgebung) auf Ferry, 6. Jana Bubolz (RSG Beggendorfer Hof) auf Sidestep, 7. Christina Strauch (RV Geilenkirchen 1907) auf Feodora; Dressur-WB Klasse A (WB 6): 1. Andrea Plitt (RV Scherpenseel) auf Alisha, 2. Janna Lena Hermanns (RFV Grenzland Wegberg) auf Special Edition, 3. Heidi Bongard (RV Gut Hochfeld) auf Viccogoes Lucky, 4. Jana Bubolz (RSG Beggendorfer Hof) auf Sidestep, 5. Anna Stegemann (RFV Rodebachtal und Umgebung) auf ForeverCompliment; Caprilli-Test-WB (WB 7): 1. NeicyWienold (RV Geilenkirchen 1907) auf Corrado, 2. Zoe-Lee Leitzgen (RFV Ratheim 1951) auf Tarzan, 3. Lucy Rongen (RFV Rodebachtal und Umgebung ) auf Stougjeshoeve Animo, 4. Johanna Schaffarczyk (RSG Beggendorfer Hof) auf Alperina; Stilspring-WB ohne EZ (WB 8): 1. Marta Fronhöfer (RSG Beggendorfer Hof) auf Vincenzo, 2. Zoe-Lee Leitzgen (RFV Ratheim 1951) auf Tarzan, Maria Marinetti (RSG Beggendorfer Hof) auf Una Bella, 4. Jeremy Claßen (RFV Rodebachtal und Umgebung) auf Sunny Boy.

(defi)