Polizei bittet um Mithilfe: Geilenkirchener zuletzt in Linnich gesehen

Polizei bittet um Mithilfe : Geilenkirchener zuletzt in Linnich gesehen

Ein 69-jähriger Mann aus Geilenkirchen-Lindern wird seit Donnerstag, 23. Januar, vermisst. Er verließ am frühen Morgen sein Wohnhaus an der Straße Linderner Bahn.

Sein blauer Pkw Ford Mondeo wurde später auf einem Parkplatz an der Rurallee in Linnich aufgefunden. Gegen 8.15 Uhr wurde der Linderner zuletzt von einem Zeugen am Flussufer der Rur gesehen. Seitdem fehlt von ihm jede Spur. Suchmaßnahmen mit Polizeihubschraubern und Spürhunden im Bereich der Rur verliefen ergebnislos.

Der Vermisste ist 1,74 Meter groß, hat eine schlanke Statur und kurze, graue Haare. Er ist Brillenträger und indischer Abstammung. Bekleidet ist er mit einer schwarzen Jacke der Marke Wellensteyn, einem rosafarbenen Hemd, einer hellgrauen Hose sowie grau-blauen Turnschuhen. Zeugenhinweise an die Polizei in Heinsberg, 02452/9200.

(red/pol)