1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Geilenkirchener Camino-Helfer an die See

Camino-Helfer : Frische Seeluft als Anerkennung

Der ambulante Hospizdienst Camino sagte seinen ehrenamtlichen Helfern mit einer besonderen Aktion „herzlichen Dank“. Dank einer großzügigen Spende aus einer Aktion von Volksbankmitarbeitern konnte zum ersten Mal in der Geschichte der Hospizbewegung ein Ausflug organisiert werden.

eliZ war eid eIlns lhrenecWa an edr dieesnndnäilhcer sese.Nrtdükoe srretE tpopS raw kpealteesWl itm ce.aspüFustükhsr utG ägtketrs igng ide htrFa eterwi nach Mded,ribgul wo eein dufSgnrhütat nov imeen Enhreemaltr sed eiVvrerehrsnske ilgreubddM uaf dme orgmrPam .stdan

Sncoh iedes dSrnftügauht raw ien Hgih,htilg scnhöe kttvsrecee hEcnkec dsa ctdheätsnS knnetno atnuestb ndre.ew Nhac sinnnenilbdiegtaüeh rendesnuwhcön reüEikcnnd etrfhü eid rhtaF hacn lanuedoZet dun uboDr.gm Dtor lebib negegndü etZi zum drSt-na dnu mea.udlmSbtt In rmoubgD nneadf am ngleihec gTa die ihheljrcä mrsimkoeSrme nud dsa aetenrdioillt geiitRnenr ,atstt für eivel eein weeriet ntaktoiAtr iedsse sl.gfusueA

iDe esiereHmi üehrft ewried beür Wleslktepae tim neime sinZspohp.wtec Wednrhä red taüRkhcfr war sieedr ehlcrehir Tga bei eniomngs tteWer neiewirth dsa rtc.eahmpäesGhs