Geilenkirchen-Würm: St.-Gereon-Schützen feiern Sommerkirmes

Sommerkirmes in Würm : Schützenball, Festzug und Dämmerschoppen

Zum Schützenball der St.-Gereon-Bruderschaft Würmzu Ehren der Majestäten – Königspaar Klaus und Johanna Mager und Prinz Luca Plein – waren viele Gäste in die Bürgerhalle gekommen, und die Stimmung war sehr gut, auch dank der Musik der „GoodVibes“-Partyband.

Insgesamt war es eine schöne Kirmes, die den Schützen sicherlich noch im Gedächtnis bleiben wird. Der Kirmessonntag begann für die St.-GereonSchützen mit einem Gottesdienst in der Pfarrkirche. Am Nachmittag wurde eine kurze Feldandacht an der Bürgerhalle durch den Diakon Heinz Küppers gehalten. Dieser hob die Bedeutung der Werte Glaube, Sitte, Heimat und Zusammenhalt hervor und machte deutlich, wie wichtig diese Werte gerade in der heutigen Zeit immer noch sind.

Anschließend startete der Festzug. Daran nahmen neben der gastgebenden Bruderschaft auch die St.-Johannes-Schützen aus Lindern und die St.-Petri-und-Pauli-Schützen aus Immendorf teil. Unterstützt wurden sie vom Musikcorps Würm, dem Trommler- und Pfeiferkorps Lindern und dem Trommlerkorps Dürboslar.

Nach dem Festzug gab es noch ein Kaffeekonzert des Musikcorps Würm. Anschließend stand der Dämmerschoppen zum Ausklang der Sommerkirmes auf dem Plan.

Mehr von Aachener Zeitung