Geilenkirchen präsentiert neues Stadtprinzenpaar

Neues Stadtprinzenpaar : Würmer Wenk präsentiert Prinz Tobis I. und Prinzessin Mara I.

Prinz Tobias I. (Deckers) und Prinzessin Mara I. (Berger) sind die neuen närrischen Tollitäten der Würmer Wenk. Aber damit nicht genug: Sie werden als Stadtprinzenpaar auch die übrigen Geilenkirchener Narren vertreten.

Die Prinzessin soll früher mal Angst vor Männern gehabt haben, Prinzessin und Prinz essen gerne Mett-Igel, der Prinz kommt definitiv aus der Pfarre, und beide sind tierlieb. So viele Hinweise und noch ein paar mehr gab Hemme Cüster, Präsident der Karnevalsgesellschaft Würmer Wenk, bevor er das wohl gehütete Geheimnis preisgab, wer in der kommenden Session als Prinzenpaar der Würmer Karnevalisten fungieren wird.

Es sprach für die Verschwiegenheit der Prinzenfinder, dass auch in dieser Session beim Prinzenraten im Bürgerhaus nur ein Fünftel der abgegebenen Stimmen richtig getippt hatte.

Um so größer war bei der Narrenschar die Überraschung, als unter dem roten Baldachin, unter dem das Geheimnis die Bühne betreten hatte, zwei Damen hervortraten, die gleich beste Stimmung im Saal verbreiteten. Es handelte sich um die neue Prinzessin Mara I. (Berger), die sich in Begleitung ihrer Adjutantin Maike (Peter) befand. Prinz Tobias I. (Deckers) hatte seinen Platz schon, unentdeckt bis zur Enthüllung des Baldachins, unter den Karnevalisten auf der Bühne eingenommen, ebenso sein Adjutant André Kleinen.

Prinz Tobias I. und Prinzessin Mara I. werden in der kommenden Session nicht nur das 50. Prinzenpaar der KG Würmer Wenk darstellen, sondern auch als Stadtprinzenpaar den Narren der ganzen Stadt Geilenkirchen sicherlich eine tolle Session bereiten.

Präsident Hemme Cüster hatte vor der Proklamation des neuen Prinzenpaares dem alten Prinzenpaar René I. und Rita II. (Schmitz) für viele tolle Erlebnisse in der vergangenen Session ein herzliches Dankeschön der Würmer Narrenschar ausgesprochen. Die närrische Tradition in der Familie Schmitz wird in Würm fortgesetzt. Ihr Sohn Florian wird zusammen mit seiner Prinzessin Lena (Coenen) als Kinderprinzenpaar den närrischen Nachwuchs regieren.

Das unterhaltsame Programm der Proklamationssitzung gestalteten überwiegend eigene Kräfte der KG Würmer Wenk. Die drei Garden und die Showtanzgruppe der Karnevalsgesellschaft präsentierten ihre neuen Tänze, die Solomariechen Milena und Celine sowie das Tanzpaar Marie und Kevin begeisterten das Publikum mit ihren tollen Darbietungen.

Auch das Fanfarencorps hatte neue Lieder einstudiert, die beim Narrenvolk bestens ankamen. Das Programm wurde durch die Beiträge zweier Gastgesellschaften ergänzt. Die Narrenzunft Baesweiler und die Oppumer Prinzengarde machten der KG Würmer Wenk ihre Aufwartung.

Mehr von Aachener Zeitung