Geilenkirchen: Kindersitzung in Teveren

Kinderkarneval: Cowboys, Polizisten und kleine Engel toben in Teveren

Der Internationale Karnevalsverein (IKV) Teveren startete am Wochenende mit seiner tollen Galasitzung voll durch. Am Sonntag übergab man das das Zepter dann in Kinderhände.

Bei der Kindersitzung knallten die Pistolen der Cowboys, eine junge Polizeibrigade war auch vor Ort, und zum sanftmütigen Ausgleich hatte der Himmel eine große Engelschar geschickt. Teverens Kinder präsentierten sich phantasievoll und kunterbunt kostümiert.

IKV-Präsident „Tommy“ Helmecke war ebenfalls ins Clownkostüm geschlüpft und führte mit viel Witz durch das Programm. Der Einmarsch der vielen Tanzgarden des IKV mit den Mariechen und noch einigen weiteren Clowns war erster Höhepunkt der Kindersitzung.

Vorjahresprinzessin Annika wurde gebührend verabschiedet und die neue Kinderprinzessin Maria I. (Cremers) vorgestellt. Die neue Prinzessin und ihre beiden Adjutantinnen Nele und Emily kamen aus dem Strahlen im Laufe des Nachmittags gar nicht mehr heraus. Die drei jungen Damen waren ein richtig fröhlicher Augenschmaus.

Teverens starker tänzerischer Nachwuchs mit den Garden und den Solomariechen Feloumena Nacken und Darline Kötter zeigtn ebenso wie das Tanzpaar Tiziano Goetsch und Lucia Sibiriu Exzellentes auf der Bühne.

Ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung war der Auftritt des großen Prinzenpaares des IKV mit dem Prinzenpaar Markus I. und Prinzessin Desirée (Görgens). Diese hatten bereits beim Einmarsch viel „Leckeres“ im Gepäck. Die Kinder hatten ihren Spaß. Die große Garde „Crazies“ und der Kindergarten Teveren sowie die Kita AWO Stadtmitte schickten ihre kleinen Jecken zur Bühne und sorgten damit für weitere Farbtupfer. Aber der Kinderrummel schien erst nach dem offiziellen Programm so richtig loszugehen. Eine Hüpfburg und viele weitere lustige Spielangebote machten den Kids richtig viel Spaß.

(agsb)
Mehr von Aachener Zeitung