Geilenkirchen-Niederheid: Gegen Baum geprallt: Zwei Verletzte und 10.000 Euro Schaden

Geilenkirchen-Niederheid: Gegen Baum geprallt: Zwei Verletzte und 10.000 Euro Schaden

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 221 sind am Sonntagabend zwei Personen verletzt worden. Aus bislang ungeklärter Ursache war ein 22-jähriger Autofahrer von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Nach Angaben der Polizei war der 22-jährige Übach-Palenberger gegen 17 Uhr mit seinem Wagen auf der B221 aus Heinsberg kommend in Richtung Geilenkirchen unterwegs.

Warum er in Höhe Niederheid die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hat, ist noch unklar. Fest steht bisher nur, dass er nach links von der Fahrbahn abkam und mit der Beifahrerseite gegen einen Baum prallte.

Der 22-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu und wurde ins Krankenhaus Geilenkirchen gebracht. Seine schwanger Beifahrerin, eine 18-Jährige aus Wassenberg, wurde zur vorsorglichen Behandlung mit einem Rettungshubschrauber ins Aachener Klinikum geflogen.

Die B221 wurde für rund eine Stunde voll gesperrt. Die Polizei schätzt den Schaden auf ungefähr 10.000 Euro.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung