Wieder freier Eintritt: Gangelter Musiknacht mit Glenrock

Wieder freier Eintritt : Gangelter Musiknacht mit Glenrock

Zur neunten Auflage des Festivals am Gangelter Kahnweiher am 24. August können sich die Besucher auf ein facettenreiches musikalisches Programm freuen.

„Auch wenn vieles mittlerweile Routine ist, so gibt es doch immer neue Ideen, Anregungen, Verbesserungen, die wir in das bewährte, erfolgreiche Konzept der Gangelter Musiknacht einfließen lassen“, so Cheforganisator Rudi Rheimann, der mit seinem Team zur neunten Auflage des Festivals am Gangelter Kahnweiher am 24. August einlädt.

Die Vorbereitungen für das Open-Air-Konzert laufen bereits auf Hochtouren. Bei weiterhin freiem Eintritt sind in diesem Jahr wieder Glenrock in folgender Besetzung dabei: Denise Tillmanns – Gesang, Sophie Janssen – Gesang, Willi Weindorf – Gesang, Arkadius Gabrisch – Keyboard, Stephan Martin – Gitarre, Partrick Jans – Bass und Ralph van den Waardenberg – Drums.

Starten wird das Benefiz-Konzert mit den legendären Sunny-Pipers. Die in Deutschland beheimatete limburgische (NL) Oldiband feierte im letzten Jahr ihr 50-jähriges Bühnen-Jubiläum; sind also auf den Spuren der Rolling Stones. Und nach wie vor sind die Sunny-Pipers auf vielen Veranstaltungen in der Region zu sehen und zu hören. Ob deutsche Klassiker von Udo Jürgens, Westernhagen, Peter Maffey, ob Rock und Pop der Beatles, Stones, Status Quo, Eagles oder Supertramp und vieles mehr, das Repertoire ist schier unerschöpflich.

Aus den Niederlanden kommt die Rock-Coverband Off Limtis. Sie sind bei den Rock & Pop Klassiker und Balladen aus den 80‘ und 90‘ Jahren zuhause. Die in 2017 gegründete Rockband mit Sängerin Wendy, Sänger Roel, Gitarrist André, Keyboarder Davy, Schlagzeuger Ronny und Bassist Job stellen für Mitsinger immer ein Publikums-Mikrophon bereit.

Die Gangelter Musiknacht bietet dem Publikum immer wieder ein sehr facettenreiches musikalisches Programm mit wechselnden Musik-Genres. Und so werden auch Freunde des Rap in diesem Jahr voll auf ihre Kosten kommen: „Wohnzimmerheld“ alias Jörg Schürgers aus Süsterseel präsentiert auf der Gangelter Bühne Songs wie Söstersiel, Heimatluft oder Selfkant aus seinem Album „Einer wie ich“.

Besonders freuen die Organisatoren sich, Glenrock auf der Gangelter Bühne präsentieren zu können. Die wohl bekanntesten Cover- und Partybands aus dem Kreis Heinsberg meldete kürzlich gleich zwei prominente Neuzugänge: Denise Tillmanns ist noch als Zweitplatzierte der zweiten DSDS Staffel in Erinnerung. Sie sang sich mit ihrer beeindruckenden Stimme und ganz viel Charme in die Herzen von Dieter Bohlen und musste sich im Finale nur Ihrer Konkurrentin Elli geschlagen geben. Sophie Janssen, ein junges Talent aus den Niederlanden, überzeugte schon bei diversen großen Shows in Holland durch Ihre einzigartige Stimme.

Die „Papa Joe Band“, das sind drei Musiker aus dem benachbarten Geleen, die sich dem Blues-Rock verschrieben haben. Songs von Jimmy Hendrix, Gary Moore, ZZ-Top, The Doors und vielen anderen gehören zum Repertoire.

„Ich bin mächtig stolz darauf, wieder hochkarätige Musiker und Bands aus der Region in Gangelt präsentieren zu dürfen“, so Rudi Rheimann bei einem Pressetermin. Dass Rudi Rheimann nicht von seinen Tasten lassen kann, weiß jeder. Auch diesmal wird man ihn wieder in einer Band finden. Fünf Ortsvereine sorgen für das leibliche Wohl der Gäste.

Ein fester Betrag aus dem Getränkeverkauf wird traditionell wieder für einen guten Zweck gespendet. Unterstützt wird diese Veranstaltung vom Hauptsponsor, EWV – DEINE ENERGIE.DEINE REGION, sowie der Volksbank Heinsberg, Zeltverleih Göbbels und Mobau Wirtz, Gangelt. Weitere Informationen zur Musiknacht in Gangelt gibt es auf www.facebook.com/gangeltermusiknacht/.