1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Gangelt: Gangelter Freibad: Rutsche auf dem Prüfstand

Kostenpflichtiger Inhalt: Gangelt : Gangelter Freibad: Rutsche auf dem Prüfstand

Die große Rutschbahn im Gangelter Freibad ist nicht nur bei den Kindern sehr beliebt. An besucherstarken Tagen muss die Aufsicht ein bis zwei Personen abstellen, die den Verkehr an dem blauen Lindwurm regeln. Die Rutsche hatte die Gemeinde Gangelt beim Abbruch des Freibades in Würselen im Jahre 1999 erworben.

eDi 08 eMrte lgena hnBa wrebüeidtn ieen Hnhredefnefözi nvo 70,5 .reMnet Aerb die neeivl erhaJ und red ohhe uudzaNgrsgnt refnhü neeb auhc zmu .hßcelirVse rawZ tsi ide haBn ni dre fnaglaunebee iosSan honc sdoasasnltn mov VTÜ aembgnonme ewrnd.o Aebr ied Augennnztub wnrdeu dehclt,ui udn se abg eien ,gnEelpfmhu sads sspntseäet mi rheaJ 0211 nie cAuatussh .ttensah irtsrgmBreeeü arehnrdB lToenh uttärelree mi drmeGneaiet ied illepezse estueugBrne sde ibd,saeeFr dsa sla os nneenagrt eRgeet”rb„ebii i.gtl arwZ sti dun btleib asd dFebiar als trößegr mkmlusPguinebta im etdobcahRal eni rlhgufV.etäesstc ebrA curdh eeenlitignugB na hiseernecevdn nnmerUneteh iwe emd wase,rekrsW den eweieKrksrn und der EGG tkmmo se zu enime kgtenr„üwlei”l sbögir.eeevrmBnet uAs semeid erhchenrisnce Pusl lilw mna nnu hucre,vsen ieen eaglRcük in Höhe von 06000. uorE uz s,eraiehwtfcrtn mu asd eühRrvncesuggtn uach tienweihr ineebt zu k.nönne uAf pilzelees Nfehgcaarn dre tarveetrrestR etrteihcbe rde eeieümgrtBrsr advn,o sads chtni etaw edi itialäSttb rde glAena ciuhsrne si.e ieD aSlhnce, aus nneed edi ecRsuth eznzeteamsmusgt ,ist renwüd .soprö ärrestkVet Knlnoltreo mi nkoenmdem Jhra nloesl nneei risheenc eiBbter m.lgeiröchne