Bundesstraße 56n: Pferd nach Unfall im Anhänger eingeschlossen

Bundesstraße 56n : Pferd nach Unfall im Anhänger eingeschlossen

Am Samstagmittag kam es auf der Bundesstraße 56n bei Gangelt zu einem Unfall bei dem drei Personen und ein Pferd verletzt wurden.

Kurz hinter der Auffahrt Vinteln kam es gegen 12.46 Uhr zum Zusammenstoß zweier Auto, wovon eines in einem Transporter ein Pferd transportierte.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Anhänger auf die Seite geschleudert und das Pferd eingeschlossen. Zudem verletzten sich drei Personen leicht.

Das Tier konnte aus dem Anhänger später befreit werden Für die Dauer des Einsatzes wurde die B56n in beide Richtungen etwa zwei Stunden lang gesperrt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung