Gangelt: Leo Wennmacher übergibt Vorsitz des Kloster-Stiftungsrates

Stiftungsrat Kloster Maria Hilf : Mit gleichen Chancen leben

Leo Wennmacher wurde nach vielen Jahren erfolgreicher Stiftungsarbeit von Manfred Dinter an der Spitze des Stiftungsrates des Klosters Maria Hilf in Gangelt abgelöst.

„Das gute Gefühl, dass aus den vielen mit Herzblut realisierten Projekten erwachsen ist, nehme ich auf jeden Fall mit aus den zurückliegenden zehn intensiven Stiftungsjahren“, so Leo Wennmacher

Diese positive Bilanz zog der Vorsitzende der Stiftung „Mit gleichen Chancen leben“ nach seiner letzten Sitzung als Vorstandsvorsitzender. Wennmacher führte die Gangelter Stiftung zunächst als Geschäftsführer, dann als Vorstandsvorsitzender sicher durch spannende, wirtschaftlich nicht immer problemlose Zeiten. In einer von gegenseitiger Wertschätzung geprägten Stiftungsratssitzung und Stiftungsvorstandssitzung wurden Leo Wennmachers Verdienste um die Stiftung gewürdigt.

Danach übergab er den Staffelstab an Manfred Dinter, der vom Stiftungsrat in den Vorstand berufen und vom Stiftungsvorstand zum neuen Vorsitzenden gewählt wurde.