Gangelt-Hastenrath: Kindersitzung mit Tanz, Humor und Leckereien

Kindersitzung in Hastenrath : Lustige Zwerge erobern die Narrenbühne

Zur Kindersitzung mit Tanz, Humor und vielen Leckerein hatten die Gruete Vööt Haasteroa eingeladen. Die jungen Jecken waren der Einladung gerne gefolgt. Beim bunten Programm hatten alle viel Spaß.

Mit „Heiho, heiho…. wir sind vergnügt und froh“ eroberten viele kleine Zwergnasen des Kindergartens am Sonntagnachmittag die Bühne in der Festhalle Hastenrath. Die Interessengemeinschaft „Gruete Vööt Haasteroa“ hatte zur Kindersitzung geladen.

Die Resonanz war bestens, und es wurde ein sehr buntes Programm geboten. Die beiden Kinderpräsidentinnen Lena Hensgens und Maike Dahlmanns führten durch das Programm, präsentierten dabei einige Witze. Es war eine Kindersitzung mit vielen kunterbunten Programmpunkten.

Als Gäste wurden die Süggerather Spätlese mit ihren Tanzmäusen und Mariechen begrüßt, weitere Gäste waren die Schanzeremmele aus Hatterath, die ebenfalls ihre Tanzmädels und wie Süggerath auch das große Prinzenpaar präsentierten. Natürlich gab es da auch viele Leckereien für die Kinder in der Halle, beide Prinzenpaare hatten ihre Körbe prall gefüllt.

Neben den Zwergen war auch Jim Knopf aus dem Lummerland angereist, die Xanadu-Babes starteten im Showtanz die Lok „Emma“. Es folgten Sketche mit Computer-Hotline und „Aller Anfang ist schwer“. Die Xanadu-Garde tanzte zum ersten Mal vor großem Publikum, das Xanadu-Tanzpaar Lara&Lilly begeisterte als Copiloten. Auch das Tanzpaar Leonie&Nora erhielt frenetischen Applaus. Und die Xanadu-Kids waren auf der Suche nach Sherlock Holmes.

(agsb)