Franz Beckers überreicht Jugendsportabzeichen

Jugendsportabzeichen überreicht : Weiterhin ein Vorbild für die Jugend

Franz Beckers verleiht mit auch noch mit 85 Jahren die Jugendsportabzeichen am Sportplatz des FC Concordia Stahe-Niederbusch. Er hatte zudem mit Stolz etwas zu verkünden.

1972 startete Franz Beckers aus Stahe-Niederbusch in Sachen Sportabzeichen seine Erfolgsgeschichte und mobilisierte  das Rodebachtal. Und von Beginn an motivierte Franz Beckers die Jugend und trieb diese zu sportlichen Taten. Als erfolgreicher Leichtathlet und Jugendausbilder war er bereits zu dieser Zeit ein Vorbild für die Jugend, bis heute blickt die Jugend ehrfürchtig zum mittlerweile 85-Jährigen auf.

Alljährlich haben zwei Termine einen Statuskult. Da ist zum einem die Überreichung der Urkunden an die Jugend am Sportplatz des FC Concordia Stahe-Niederbusch, zum anderen die Übergabe der Erwachsenen-Sportabzeichen im feierlichen Rahmen im Schützenheim Stahe. Vor der Übergabe der Sportabzeichen am Sportplatz in Niederbusch  hatte Franz Beckers ein Lächeln auf den Lippen. Voller Stolz konnte er verkünden, dass die magische Zahl von 1000 Jugendlichen überschritten wurde. Die neue Marke steht bei 1002 – eine Bilanz, die sich sehen lassen kann. Die Urkundenübergabe ist für Franz Beckers seit 47 Jahren einer der schönsten Momente, wenn er in die strahlenden Augen der Kids schaut. Und der Haudegen hat stetig einen Spruch für jedes Kind auf den Lippen, motiviert zum Weitermachen auf seine Art.

Seit Jahren unterstützt Hubert Schiffgens seinen Freund Franz Beckers bei den Übungsstunden und auch bei der Urkundenverleihung. Und nach der Siegerehrung packt Familie Beckers den Einkaufskorb aus, es gibt stetig ein Getränk als kleines Dankeschön – dies hat Tradition im Hause Beckers.  Wobei auch die Eltern selbst mit Präsenten Danke sagen an Franz Beckers und sein Team für ein unbezahlbares ehrenamtliches Engagement.  

Zuvor jedoch gab es für die Teilnehmer den Lohn für ihre Mühen. Das Sportabzeichen erhielten Martin Tholen, Jannik Melchers, Philipp Schmitz – alle erste Prüfung, Felice Lutzenburg, Joel Lutzenburg, Lukas Schulte  – alle 2. Prüfung, Marlin Beeretz – 3. Prüfung, Katharina Storms – 4. Prüfung, Jule Nobis, Nick Schuivens, Ben Schulte – alle 5. Prüfung,  Mika Beeretz – 7. Prüfung.