1. Lokales
  2. Geilenkirchen
  3. Gangelt

Ein Fest für ganze Familie: Faszination Modellbau wieder in Gangelt

Ein Fest für ganze Familie : Faszination Modellbau wieder in Gangelt

Es ist immer wieder ein Fest für die ganze Familie, wenn die Modell-Eisenbahn-Freunde Gangelt am ersten Adventwochenende zu den „Gangelter Modellbautagen“ einladen. Das ganze Gebäude der Gesamtschule Gangelt-Selfkant steh dann im Zeichen der zahlreichen Varianten des Modellbaus.

Das ist dann das Wochenende, an dem es sich in Gangelt „knubbelt“, denn zeitgleich findet rund um die Pfarrkirche der Nikolausmarkt statt.

Die Modellbautage gibt es schon seit 23 Jahren und sie erfreut sich großer Beliebtheit weit über die Landesgrenzen hinaus. In jedem Jahr sind die Verantwortlichen bemüht, eine große Anzahl neuer und interessanter Modellbahnanlagen in verschiedenen Spurgrößen zu zeigen. Auf den drei Etagen werden mehr als 80 Aussteller aus allen Modellbaubereichen zu finden sein. Neben den Modellbahnen und dem Zubehörverkauf findet man RC-Modelle, Trucker, Schiffsmodellbauer, Puppenhausbauer, Plastikmodellbauer und vieles mehr.

Eine besondere Attraktion ist der Selbstbau vieler Dinge. Wo erfährt man schon, wie Modellbäume selber gemacht werden können? Die Ausstellung ist international und die Gäste kommen aus verschiedenen europäischen Staaten wie Frankreich, England, Schottland, Niederlande, Luxemburg, Belgien, Schweiz, Österreich und Polen.

Um jedes Jahr neue Aussteller und Händler präsentieren können, sind die Mitglieder des Vereins, der im alten Langbroicher Dorfzentrum seinen Sitz hat, das ganze Jahr auf verschiedenen Ausstellungen unterwegs und halten Ausschau nach Ausstellungsobjekten. Am Samstag, 30. November, ist die Ausstellung von 10 bis 18 Uhr, am Sonntag, 1. Dezember, von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Kinder bis 14 Jahren haben freien Eintritt. Erwachsene zahlen sieben Euro, die Familienkarte gibt es für 12 Euro.