Beachvolleyball für Jedermann am Heggeströper in Gangelt

Am Heggeströper : Beachvolleyball für Jedermann

Auf einem Stück Strand am Heggeströper, dem Spielplatz in Birgden, wird wieder regelmäßig, bis Ende September, natürlich nur bei entsprechendem Wetter, Beachvolleyball gespielt.

Jeder, der Lust an Bewegung und Beachvolleyball hat, ist eingeladen, in lockerer Atmosphäre einige Bälle über das Netz zu schlagen oder einige Bälle aus dem Sand zu „graben“.

Die neuen deutschen Vizeweltmeister Tohle/Wickler haben Anfang Juli gezeigt, welch ein toller, schneller Sport Beachvolleyball sein kann. Mit der gleichen Begeisterung wie in Hamburg, aber auf Hobbyniveau  wird also nun in Birgden Beachvolleyball  für Alt und Jung angeboten.

Der sehr schön gelegene Sandplatz wurde von den Volleyballern und Volleyballerinnenvon Unkraut befreit und ist nun bereit für sportliche Aktionen. Ball, Netz, Linien und einige erfahrene Volleyballer warten auf jeden, der Lust hat.

Der Heggeströper ist ein 11.000 Quadratmeter großer, naturnaher Mehrgenerationenspielraum mit Boulebahn, Spielgeräten und Sitzgelegenheiten. Er liegt im östlichen Teil von Birgden Richtung Waldenrath, zwischen Philippenkuhle und Hoferweg.

Die Zufahrt ist zurzeit durch Straßenbauarbeiten etwas eingeschränkt, aber dennoch gut möglich. Die Anlage steht natürlich jederzeit allen Beachvolleyballinteressierten kostenlos zur Verfügung.

Fragen sowie Anfragen für die nächsten geplanten Termine können an info@spieltraeume-birgden.de gesendet werden.

Mehr von Aachener Zeitung