1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Geilenkirchen: Für eine mögliche Hauptschule mehr Fakten sammeln

Kostenpflichtiger Inhalt: Geilenkirchen : Für eine mögliche Hauptschule mehr Fakten sammeln

„Brauchen wir überhaupt eine Hauptschule in der Stadt?” Toska Frohn (FDP) stellte die Grundsatzfrage im Ausschuss für Schule, Familie und Soziales. Eine Reaktion auf die Bemühungen der Stadtverwaltung, mit nüchternen Zahlen dem Trend auf die Spur zu kommen, wie die Schullandschaft in Geilenkirchen gestaltet werden sollte.

emD arw nei nAagtr erd t-rUotCisfnDkaaR oeaeugags,nrngv ni dme eid twaengurVl uz lnoeshc mtguiEntrnle ftoreduegraf dneorw w.ra eDnn ineGcilnreehk ettizbs rzwa iene tclesseuGhma tmi - vno gbalchrnbeÜ-aeP geesenabh - nnrutmseZufn,toik mssu baer jlähchri rund .020000 ruoE ürf dei luHarpsthüce lezn,bahe eid habaleußr eirhr tanotWdsh renerthtutci r.eongrdBedeeretweni ereHrtb runneB iierterofmn edn usscAuhss am dDeianeasbgnt ,rrüdeab sdsa xaetk 537 nhlgceJdiue usa iiGrkhcleenne in uineemdgle emnuKonm enfa,rh um dtor dei epuahcHstul zu .sucnhbee tnglaGe hta tmi 252 hcSlüern end örgßnet ltie,nA ielsewaerB tnmmi 3,7 dun fnltSake 43 fau. sBi nhac iLnnihc nud Hcüvnhlkeoe inds hprlHcütseua asu lkniGheniecer tcaseg.nNruewh giutrnhEnci dre ssnahei-ntAtuemLlieaitnchsctG-e in der stzßzaseerPatilo wrnae ide leuedmnnnAg frü ide dssäctethi tsHucalepuh edrtra zggeneüa,kurgcn dssa ernde iußnSeglch sfzgw„äl”gnaui nseegwe ise, geats Hrterbe u.nBner nMa sie brea, os edr Betgeoi,edern chna emd ra-UgtnCAD mvo 92. iArlp tsre am Bignne edr eeerrhZhneac,hlc die flsEnsui fau enei üiktgfen csEneunhtgid ehnab neöntk. Wri„ dnsi ähigabng vno rmhe tlaieDs nud nPgsoerno iwe turÜganeeqn”.sbog