Gangelt-Kreuzrath: Frischer Wind und jede Menge Theater im Altenheim

Gangelt-Kreuzrath: Frischer Wind und jede Menge Theater im Altenheim

Die Theatergruppe Kreuzrath probt derzeit auf Hochtouren für ihr neues Stück „Im Altenheim geht´s rund“. Dabei sorgen die Proben im Dorfzentrum schon für Heiterkeit bei den Akteuren. Das Stück verspricht also einen Angriff auf die Lachmuskeln aller Theaterfreunde.

Zum Stück: Die Senioren um Theodora (Rita Görgens), Klothilde (Gabi Schmöders), Adelgunde (Angelika Scheufens) und Fridolin (Michael Faßbender) haben im Altenheim Kreuzrath nichts zu lachen. Heimleiterin Friedericke (Gerda Faßbender) kehrt mit eisernem Besen.

Zivi Jochen (Hendrik Görgens) bietet dem Drachen Paroli und findet dabei Verstärkung durch die nette Pflegerin Julia (Monique Faßbender). Für richtiges Theater sorgt dann der Landstreicher Felix (Martin Otto), der viele tolle Ideen zur Freizeitgestaltung hat und sogar einen Sektempfang organisiert. Die Abenteuer im Altenheim beginnen. Auch Hobbydichter Schiller (Josef Aretz) erlebt seinen zweiten Frühling. Und plötzlich weht zum Leidwesen der Heimleitung ein ganz neuer Wind.

Die Regie bei „Im Altenheim geht´s rund“ führt Hans-Josef Schmölders, und als Souffleuse ist Carmen Kubat im Einsatz. Gespielt wird an den Samstagen 18. und 25. März jeweils um 19.30 Uhr. Zusätzlich gibt es am Sonntag, 19. März, um 16.30 Uhr die letzte Aufführung der Spielzeit 2017. Vorher gibt es Kaffee und Kuchen.

Karten gibt es im Vorverkauf bei Franz Gerards, Hauptstraße 87, Telefon 02545-6450, und bei Angelika Scheufens, Hauptstraße 12, Telefon 02454-6440).

(agsb)
Mehr von Aachener Zeitung