1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Geilenkirchen: Ersthelfer übernehmen Verantwortung für Mitschüler

Kostenpflichtiger Inhalt: Geilenkirchen : Ersthelfer übernehmen Verantwortung für Mitschüler

Im Januar 2006 meldeten 100 Schüler des Bischöflichen Gymnasiums St. Ursula Interesse an einem Erste Hilfe-Kurs des Malteser Hilfsdienstes. Dabei lernten die Ersthelfer im Alter von 14 bis 18 Jahren durch die Ausbilder des MHD Aachen in acht Doppelstunden die Grundlagen der Ersten Hilfe kennen.

eiesD nrewa egatnuzssruoV frü den egarLghn umz rHfeel im teaStsstnädn,ii end 17 tnGsimaynsea ttzej rlhfgeicroe tlnreisvoaeb. mU in leNoänlft in edr hceSlu elnfeh uz nk,önen feentpro ide ceähndM dnu guJnen eihr zieFlNerit.ee B,czyak eLa S,ihctzm ianJan seCntr,o adCiula ,ütetnR Svajne Hc,iisrhen cNio dalearPl, sahmTo brShrcwag,e nDeins Srut,ach saesJci ,Leno aLM-asiair a,lnmWoln eLa gn,nPsie hlpiipP an,Wniesd erCan ,Gazent krUile gMfihnf,öon lnAia rnm,Hnesa arthiaanK mcaehHr und airaMn eHztu ktnauep fwzlö pponulsdtDeen und idns nnu itf für nde .in-ZisenatDSu den nedmnkmeo gbaAuenf ögnerhe ibe Bfaerd nbene der gsrvnreuotrsEg huac ide uugBtneer nvo eeantnP,ti nratOiiosgna eds aensrrtspoT udn die uakiomtnDnoet von nU.llfenä rüDbera ihanus dnreew ied üehcrSl bie slutrcSavuneenlgahnt nseteegtzi dun nbeha ahuc frü edi esttliulegrnBe dse Eetrs flaielr-eMsiHta rSego uz t.anerg