1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Teveren: Erneut Unfall mit schwer verletztem Opfer

Teveren : Erneut Unfall mit schwer verletztem Opfer

Schwere Verletzungen erlitt eine 25-jährige, in Waldfeucht wohnende Nato-Angehörige am Dienstag Mittag auf der Landstraße 42 bei Teveren.

Die Frau befuhr mit ihrem Auto gegen 12.50 Uhr die L 42 von der Nato Airbase kommend in Richtung Geilenkirchen.

Zur gleichen Zeit wollte ein 62-jähriger Pkw-Fahrer aus Herzogenrath die L 42 von Scherpenseel in Richtung Chorherrenstraße überqueren.

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dabei wurde die 25-Jährige schwer verletzt und musste nach notärztlicher Erstversorgung am Unfallort mit dem Rettungswagen zum Geilenkirchener Krankenhaus gebracht werden.

Dort blieb sie stationär. Der Mann blieb bei dem Unfall unverletzt. Das Auto der 25-Jährigen wurde total, der Pkw des 62-Jährigen erheblich beschädigt.

Die Löscheinheit Teveren der Freiwilligen Feuerwehr wurde zu Aufräumarbeiten hinzugezogen. Außerdem streuten die Feuerwehrkräfte ausgelaufene technische Flüssigkeit mit Bindemittel ab.

Während der Unfallaufnahme durch die Polizei und der Bergung der Fahrzeuge blieb der Bereich bis kurz nach 14 Uhr gesperrt.