1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Geilenkirchen: Einwohnerzahl in Geilenkirchen rückläufig

Kostenpflichtiger Inhalt: Geilenkirchen : Einwohnerzahl in Geilenkirchen rückläufig

Zum ersten Mal seit über einem Vierteljahrhundert hat die Einwohnerzahl der Stadt Geilenkirchen mit ihren 29 Stadtteilen im vergangenen Jahr leicht abgenommen. Zum 31. Dezember 2006 lebten 28.650 Menschen (Ende 2005 waren es 28669) in der Garnisonsstadt.

eernbeGüg Ende 0025 tbtdeeeu isde omist nniee nüRkgcga ovn mgetnissa 91 nelemegdet .ütemBairnrDg sttze isch eid nezenTd edr eezlntt 52 reaJh nhtci rf,to anhc emd edi tSdta rGiiknceelneh in emsied tmeaiZru bsi etueh inee sheclhtetücbuidrhicnr Zumhnae rde warlhohinEnez enrzvneihce nkn.ote nhcoS 2050 alg edi munhZea cthin hmre mi eintdrleislge heeeB.imircB etchBtearn red wgEitcunnkl sti eobnrsdse lafugf,iäl dsas chsi eid nwleonErizahh im dterktSna onv krcGle,einnhei rde 2050 ochn 414 nNueeuggäz uz erzhnveicne ,teath rzeuidtere. ürDaf hnam ide hZal der rubgNeüer in veelni oeAnßneutr swtae z,u was sfeoihclihnctf rudaaf hcurzürnkzfeuü tsi, assd die nhsnMece nei eulaesicbhcsh ndu hlcildsisye ldmeUf uhncs.erDe skeeltni edliatStt rwa amneli merh ied lkieen Oarstfcht tckeoB tim bdebnelgieneclhi 62 re.nwoEinhn