Ein schwer und ein leicht Verletzter bei Frontalzusammenstoß

Über Verkehrsinsel auf Gegenspur : Ein schwer und ein leicht Verletzter bei Frontalzusammenstoß

Ein 45-jähriger Mann aus Geilenkirchen wurde schwer verletzt, als ein 62-jähriger Mann aus Kerkrade am Dienstag die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und frontal mit dem Wagen des Geilenkircheners zusammen stieß. Der Niederländer wurde leicht verletzt.

Gegen neun Uhr fuhr der 62-Jährige entlang der Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Boscheln. Laut Polizeibericht verlor er an einer Verkehrsinsel aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug. Über die Verkehrsinsel geriet er auf die Gegenfahrbahn.

Dort stieß er frontal mit dem Fahrzeug des Geilenkircheners zusammen. Ein hinzugerufener Rettungswagen brachte den 45-Jährigen daraufhin in ein Krankenhaus. Der 62-jährige Niederländer trug leichte Verletzungen davon.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung